wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollständig mit dem Standard HTML 4.01 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben „verschluckt“ hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen

Telefon: (03307) 310167

Beratung

Häufig reicht es aus, den Rechtsanwalt zu einem Erst­beratungs­gespräch aufzusuchen. Dabei werden die Grundfragen Ihres Problems, sowie die Möglichkeiten einer Lösung besprochen.

Im Rahmen einer Erstberatung sieht das Rechts­anwalts­vergütungs­gesetz eine Begrenzung der Gebühren vor.
Ein erstes Beratungsgespräch eines Verbrauchers (das heißt nicht Gewerbe­betreibenden) darf max. 190 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer kosten.

Eine Erstberatung kostet bei uns in der Regel

  • bei einer Beratungsdauer von 15 bis 30 Minuten 30 bis 60 Euro,
  • bei einer Beratungsdauer von 30 bis 45 Minuten 60 bis 90 Euro,
  • bei einer Beratungsdauer von 45 bis 90 Minuten 90 bis 180 Euro

zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Oftmals ist es erforderlich, bereits vor der Beratung Unterlagen des Ratsuchenden zu prüfen, um einen fundierten Rechtsrat erteilen zu können. Dieser dafür erforderliche Zeitaufwand findet bei der Bestimmung der Höhe der Beratungsgebühr Berücksichtigung.

Sofern Sie über eine für den jeweiligen Rechts­schutz­schadensfall eintritts­pflichtige Rechts­schutz­versicherung verfügen, werden Beratungskosten in vorstehender Höhe regelmäßig von diesen übernommen.

Da sich Rechts­anwalts­kosten nicht immer nur nach dem Zeitaufwand richten, sondern auch die Schwierigkeit und Bedeutung der Angelegenheit und das damit verbundene Haftungs­risiko des Rechtsanwaltes berücksichtigt werden müssen, behalten wir uns vor, in Einzelfällen eine Beratung von der Vereinbarung einer höheren Vergütung abhängig zu machen.
Dies gilt selbst­verständlich nur dann, wenn Sie rechtzeitig informiert werden und einer höheren Beratungsgebühr ausdrücklich zustimmen.

Die Beratungs­gebühren werden selbst­verständlich angerechnet, falls Sie uns nach der Beratung mit ihrer außer­gericht­lichen oder gericht­lichen Vertretung beauftragen.

Wenn Ihnen vom Amtsgericht Beratungshilfe bewilligt wurde, gelten die vorstehenden zeit- und schwierig­keits­abhängigen Vergütungs­angaben nicht. Als Beratungs­hilfe­berechtigte haben Sie lediglich eine einmalige Schutzgebühr von 15 Euro an uns zu zahlen.

Dies gilt auch für den Fall, dass im Rahmen der bewilligten Beratungshilfe eine außer­gericht­liche Vertretung Ihrer Interessen erfolgt.

Der Gesetzgeber hat für die Beantragung der Beratungshilfe die Verwendung eines Formulares zwingend vorgeschrieben. Das Formular „Antrag auf Bewilligung von Beratungshilfe“ können Sie kostenlos von der Internetseite des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (www.bmjv.de) unter der Rubrik Service (Formulare, Muster und Vordrucke) herunterladen.
Dort finden Sie auch weiteres Informationsmaterial zu diesem Thema.

Kontakt

Telefon: (03307) 310167

Telefax: (03307) 310166

Anschrift

Clara-Zetkin-Strasse 24

16792 Zehdenick

Öffnungszeiten
  • Montag08:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 18:00 Uhr
  • Dienstag08:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch08:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag08:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag08:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 16:00 Uhr
 
#